Die fachübergreifende Gemeinschaftspraxis 

 

Der Zusammenschluß der Fachrichtungen

  1. Chirurgie
  2. Unfallchirurgie
  3. Orthopädie
  4. Rehabilitative und Physikalische Medizin

zu einer fachübergreifenden Gemeinschaftspraxis ermöglicht eine qualifizierte und zeitgemäße Behandlung der akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates 

 

Jahrelang Oberärzte in großen operativen Abteilungen,

  • Dr. Heidemann in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie im St. Vinzenz Hospital Köln,
  • Dr. Wulke in der Klinik für Orthopädie mit Zentrum für Fußchirurgie im St. Remigius Krankenhaus Leverkusen-Opladen
  • Dr. Kirn in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie im Evangelische Krankenhaus Weyertal

können wir Ihnen sowohl zeitgemäße konservative Therapie, wie auch modernste Operationstechniken auf hohem medizinischen Standard anbieten.

Regelmäßig werden diese Operationen an Erwachsenen und Kindern in örtlicher Betäubung, in Teil- oder auch in Vollnarkose durchgeführt. 

Für Eingriffe in Narkose stehen uns erfahrene Anästhesisten zur Verfügung. Sie sorgen für die Schmerzfreiheit während und nach der Operation.

 

Viele Beschwerden, auch der Extremitäten, haben ihren Ursprung in erworbenen Fehlhaltungen und Fehlstellungen insbesondere der Wirbelsäule. Durch gezielte chirotherapeutische Manipulationen, manualtherapeutische Eingriffe,  ggf. mit medikamentöser Therapie und physikalischen Anwendungen, können selbst chronische Schmerzzustände geheilt oder gelindert werden.

Durch eine umfangreiche Ausbildung in der konservativen Orthopädie mit Chirotherapie, osteopathischer Grundausbildung und Akupunktur, sowie physikalischer und rehabilitativer Medizin in der orthopädischen, neurologischen und internistischen Medizin verfügt Frau Belz über einen großen therapeutischen Erfahrungsschatz.

 

Eine enge Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Orthopädietechnikern rundet das Behandlungskonzept ab.

 

Aufgrund des großen Behandlungsspektrums und der hohen Fallzahlen wurde uns die Weiterbildungsermächtigung für alle ausgeübten Fachrichtungen für je ein Jahr erteilt. 

  1. Chirurgie
  2. Handchirurgie
  3. Orthopädie und Unfallchirurgie
  4. Rehabilitative und Physikalische Medizin