Handchirurgie

 

Die Handchirurgie hat sich als eigenständige Fachrichtung, angesichts der fachübergreifend notwendigen Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Hand , des Handgelenkes und des Armes, entwickelt.

Nach Ausbildung zum Chirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen oder Plastischen Chirurgen ist  eine 3 jährige Weiterbildung in speziellen Handchirurgischen Abteilungen erforderlich um die Zusatzbezeichung Handchirurgie zu führen. Mit dieser speziellen Ausbildung wird der Komplexizität der Fachrichtung rechnung getragen.

 

Wir bieten das komplette Behandlungsspektum der Handchirurgie an.