Ekkehard Kirn: Lebenslauf


  • Studium der Medizin in Köln (Approbation 1990)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Pathologie der Universität zu Köln unter Prof. Fischer (Promotion 1993)
  • Chirurgische Ausbildung im St. Katharinenhospital Frechen unter Prof. Laren-Avellaneda (Facharzt für Chirurgie 2000)
  • Oberarzt der Abteilung Unfallchirurgie St. Katharinenhospital Frechen unter Dr. Tsironis (Facharzt für Unfallchirurgie 2002)
  • Oberarzt der Abteilung Orthopädie und Traumatologie St. Josefhospital Engelskirchen unter Dr. Doppstadt (Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie 2007)
  • Oberarzt der Abteilung Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Ev. KH Köln Weyertal und Dr. Sander
  • Seit dem 4. Quartal im Gelenkzentrum Brühl als niedergelassener Arzt tätig


Weiteres

  • Fachkunde im Rettungsdienst/ Leitender Notarzt
  • Geprüfter Gutachter der BDC-Akademie
  • Teamarzt des Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach 2004/05-06/07
  • Seit 2010 betreuender Arzt beim Handball Champions League-Finale